Tee – Camellia sinensis –

Pflanzen werden allgemein wegen ihrer Schönheit oder als Nutzpflanzen gehalten. Für echten Tee (Camellia sinensis) sprechen beide dieser Gründe. Bereits aus dem botanischen Namen des echten Tees wird die Verwandtschaft zu den Schmuckpflanzen, den Kamelien (Camellia japonica) deutlich. Während Camellia japonica je nach Sorte mit roten, rosafarbenen, gelben, weiß/roten oder cremefarbenen Blüten wachsen, sind die zierlichen Blüten des echten Tees immer weiß- bis cremefarben und einfach um leuchtend goldgelbe Staubfäden gruppiert. Satt dunkelgrüne Blätter machen den immergrünen Strauch ganzjährig attraktiv. Das Beste an Camellia sinensis ist jedoch, dass wir aus ihr unseren Tee selbst herstellen können.

„Tee – Camellia sinensis –“ weiterlesen

Albizia julibrissin – Seidenbaum

Außergewöhnliche Pflanzen – Teil 3

Der Seidenbaum gehört zweifelsohne zu den Pflanzen, die das Prädikat außergewöhnlich verdienen.  Der im Mittelmeerraum und in südlichen Staaten der USA bei der Garten- und Parkgestaltung sehr beliebte Seidenbaum gewinnt auch bei uns in milderen Regionen zusehends an Beliebtheit, sodass  ein näherer Blick auf diese zauberhaften Bäume sicherlich lohnt.

„Albizia julibrissin – Seidenbaum“ weiterlesen

Außergewöhnliche Pflanzen – Stewartia pseudocamellia

Außergewöhnliche Pflanzen – Teil 1

Mit meinem heutigen Beitrag möchte ich eine Serie beginnen, die sich weitgehend unbekannten, jedoch sehr interessanten und empfehlenswerten Sträuchern für den Garten widmet. Ich möchte allen Gartenfreunden Pflanzen vorstellen, die neben den üblichen Sträuchern und Bäumen wie Flieder, Weigelie, Rhododendron und Co. auf der Suche nach Ungewöhnlichem für ihren Garten sind. Das Schöne daran ist, die meisten dieser Pflanzen können sowohl in den Garten gepflanzt werden, gedeihen aber auch in Kübeln auf der Terrasse prächtig. Beginnen wir mit der Stewartia pseudocamellia, der Japanischen Scheinkamelie.

„Außergewöhnliche Pflanzen – Stewartia pseudocamellia“ weiterlesen

Blütenpracht für das Glashaus

Im vergangenen Jahr, in dem viele von uns mehr Zeit zuhause verbracht haben, haben sich einige auch einen lang gehegten Traum erfüllt und einen Glasanbau, einen Wintergarten oder ein Glashaus errichtet.  Ihnen und allen Pflanzenliebhabern möchte ich heute attraktive Blühpflanzen vorstellen, die auch bei niedrigeren Temperaturen gut gedeihen und mit ihrer Blütenpracht unsere Sehnsucht nach Frühling stillen.

„Blütenpracht für das Glashaus“ weiterlesen

Zauberhafter Sternjasmin

Sehnen Sie sich auch schon nach lauen Sommerabenden auf der Terrasse? Einen solchen Abend kann der zarte Vanilleduft von Sternjasmin (Trachelospermum) noch verschönern. Deshalb sollten Sie Sternjasmin auf jeden Fall in die Planung Ihrer Balkon- oder Terrassenbepflanzung einbeziehen. Alles Wissenswerte über Trachelospermum jasminoides und Trachelospermum asiaticum können Sie in meinem heutigen Beitrag erfahren.

„Zauberhafter Sternjasmin“ weiterlesen

Zypressen – mediterran und pflegeleicht

Wir Pflanzenfreunde stehen bereits in den Startlöchern. Und die Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. So verbringen wir unsere Zeit mit der Planung für das kommenden Frühjahr und dem Lesen von Fachliteratur. Allen, die ihrem Zuhause ein mediterranes Ambiente verleihen wollen, empfehle ich Mittelmeer-Zypressen (Cupressus sempervirens „Pyramidalis“/“Stricta“) einzuplanen. Wie einfach die Kultur von Zypressen ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

„Zypressen – mediterran und pflegeleicht“ weiterlesen

Nie mehr blühfaule Paradiesvogelblumen

Die Ähnlichkeit der Blüten der Strelitzia reginae mit dem Federkamm der Paradiesvögel brachte ihnen auch den Namen Paradiesvogelblume ein. Ebenso ist der Name Papageienblume für die Strelitzia reginae gebräuchlich. Obwohl Paradiesvogelblumen auch sehr attraktive Blätter besitzen, macht doch die exotische Schönheit der Blüten den besonderen Reiz dieser Pflanzen aus. Umso bedauerlicher ist es, wenn die Pflanze nicht blüht. Heute möchte ich Ihnen einige Tipps geben, wie Sie Ihre Pflanzen mit der richtigen Pflege zum Blühen bringen können.

„Nie mehr blühfaule Paradiesvogelblumen“ weiterlesen

Außergewöhnliches Obst – welche Arten sind für unsere Gärten geeignet?

Nicht nur für Ziergehölz ist im Herbst der ideale Zeitpunkt zum Pflanzen. Dies gilt selbstverständlich auch für Obstbäume, sodass Sie im nächsten Sommer und Herbst bereits mit der Ernte beginnen können. Wer es etwas ungewöhnlicher mag oder die für Mittel- und Nordeuropa gängige Apfel-, Birnen- und Pflaumenernte mit Neuem bereichern will, der findet mehr frostharte exotische Obstsorten als erwartet.

„Außergewöhnliches Obst – welche Arten sind für unsere Gärten geeignet?“ weiterlesen

Herbstzeit = Pflanzzeit

Kennen Sie dieses wunderbare Gefühl der Vorfreude, das sich beim Planen einstellt? Ich habe dieses Gefühl nicht nur, wenn ich eine Reise plane, sondern auch dann, wenn ich meinen Garten oder für meine Terrasse plane.  Im späten Winter beschäftige ich mich damit, welche neuen Kübelpflanzen ich für meine Terrasse anschaffen will, und wie ich die, die noch im Winterquartier sind, am vorteilhaftesten aufstelle. Jetzt im späten Sommer unterziehe ich meinen Garten einer Prüfung. Egal ob ich nun nur einen neuen Strauch oder Baum pflanzen will oder einen größeren Bereich neugestalten will, die Planung und Auswahl der Pflanzen bereitet mir immer Freude.

„Herbstzeit = Pflanzzeit“ weiterlesen